Schulgebäude, Hamm

Wilhelm-Busch-Schule

15cm KS + 18cm SlimLine KD 024

Die lange Zeit, in der die Lehrer ihre Schüler in Containern unterrichten mussten, hat nun bald endlich ein Ende. Die Schüler und Lehrer der Wilhelm-Busch-Grundschule verlassen in der Woche nach den Osterferien 2011 ihre Unterrichtscontainer und ziehen in den Neubau. Dies wurde auch nötig, da im Altgebäude wenige Monate zuvor Schadstoffe gefunden worden waren. Das Haus wurde daraufhin abgerissen, an gleicher Stelle setzte Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann vor einem Jahr den ersten Spatenstich für den 6,3 Millionen Euro teuren Neubau. Dieser ist Hamms erstes Schulgebäude im Passivhaus-Standard.

Die Planer nutzten dabei das Außenwandsystem KS-Eco, um die Anforderungen an die Außenhülle problemlos realisieren zu können. 15cm Kalksandstein werden hier um 2x9cm SlimLine Dämmplatten und auf das System abgestimmte Luftschichtanker ergänzt. Es ergibt sich so ein U-Wert der Außenwand von 0,12 W/(m2K). Dabei werden die Mindestranforderungen an die Passivhaus-Bauweise sogar unterschritten.